Sensitve - Cycling

Startseite
Indoor - Cycling
Sensitve - Cycling
M e i n e   K u r s e
G e s u n d h e i t
A k t u e l l e s
Galerie
L i n k s
K u r s p r o f i l e
T e c h n i k e n
Energiezonentraining
F e e d b a c k
Impressum / Disclaimer

Ein Kurs der wirklich niemanden ausschließt !

Indoor Cycling gilt zu Recht als eine Sportart für eher sportliche Teilnehmer. Obwohl die Kurse in unterschiedliche Level - von Einsteiger  bis Fortgeschrittene - eingeteilt sind, ist die Ergonometrie der Räder nicht unbedingt für jeden geeignet.
Durch eine leichte Modifikation der herkömmlichen Tomahawk Indoor Bikes wird der Lenker durch ein spezielles Modul in eine aufrechte Position gebracht. Diese aufrechte Körperhaltung ermöglicht bei gleich bleibender Zielintensität ein erfolgreiches und spaßvolles Training für alle Teilnehmer.

Egal, ob Sie

·        schonend und kontinuierlich Ihr Wunschgewicht erreichen wollen

·        auf Grund Ihrer Rückenbeschwerden bisher keine gruppendynamischen Kurse besuchen konnten

·        noch relativ unerfahren in Bezug auf Herz-/Kreislauftraining sind

·        beim Einzeltraining auf den Kardiogeräten keinen Spaß empfinden und

·        zum Erreichen Ihrer persönlichen Ziele die Motivation der Gruppe suchen,

Sie finden in diesem Kurs den richtigen "Partner" zum erreichen Ihrer Zielsetzung.

Was ist aber nun Sensitive Cycling ??  

Sensitive Cycling ist ein gruppendynamisches, herzfrequenzgesteuertes Trainingskonzept zur Verbesserung der aeroben Ausdauer im Grundlagenausdauerbereich. Die Belastungssteuerung wird allein durch den Trainer realisiert, dem hiermit eine deutlich höhere Bedeutung und Trainingskompetenz zukommt. Neben seiner Aufgabe zur Kontrolle und Trainingssteuerung, agiert der Trainer als Moderator, Motivator und Animateur.  Diese Maßnahme dient somit der Sicherheit aller Anwender und verbessert die Chancen für eine individuelle Zielerreichung.

Vorteile des Sensitive Cyclings

Ein wesentlicher Vorteil ist die einfache Fahrweise, die keine besonderen Anforderungen stellt. Spezielle Lenker - Handpositionen und komplizierende Fahrstile entfallen und erleichtern so die erfolgreiche Umsetzung.  Gleichzeitig wird systembedingt gewährleistet, dass mit gleichbleibendem Puls über lange Zeiträume trainiert werden kann (kontinuierliche, extensive Dauermethode).

·        Sensitive Cycling ist aufgrund seiner gleichbleibenden, optimalen Fettverbrennungsintensität, in Kombination mit bewusster Ernährung eine der effektivsten Möglichkeiten für erfolgreiche Gewichtsreduktion.

·        Spezielle Stabilisationsübungen auf dem Rad erhöhen das Körperbewusstsein in Bezug auf die rückenstabilisierende Rückenmuskulatur. Der Lenker bietet hierbei eine große Variantenvielfalt an speziellen Übungen.

·        In Kombination mit Bestandteilen aus anderen Kursen lassen sich neben dem Kräftigungs- und Straffungseffekt auch alle positiven Wirkungen  des Herz- / Kreislauftrainings in einem Kurs erfahren.

·        Sensitive Cycling ist das optimale Training für Senioren. Hierbei wird die gesundheitliche Leistungsfähigkeit in Verbindung mit viel Spaß und Gruppendynamik erhöht und somit sämtlichen Erkrankungen vorgebeugt.

 

Startseite ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Webmaster@aldokus-tech.de 
Copyright © 2006 Büro für technische Dienstleistungen  http://www.aldokus-tech.de